Lebenslauf

Vorname:                  Klaus 

Nachname:                Schachenhofer

Akademische Grade:   Diplomingenieur

                                Diplompädagoge

Hauptwohnsitz:          Schulgasse 2

4372 St. Georgen/ W.

Telefon:                     0664 | 54 14 122

E-Mail:                       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geburtsdatum:           18.03.1978

Geburtsort:                Linz

Familienstand:            verheiratet

Ehefrau:                    Elisabeth Schachenhofer, geb. Holzer, 28.01.1984

                                Vorstandssekretärin Verkauf, voestalpine Stahl GmbH

Jagdhund:                 Wickerl vom Jagerholz

Jagdlich geprüfter dunkelsaufarbener

Rauhaardackelrüde, 4.11.2011

Eltern:                       OSR Konsulent Dir. Wolfgang Schachenhofer

geb. 16.02.1947

VOL Dir. Ingrid Anna Schachenhofer

geb. 01.03.1948

 

Geschwister:              Dir. Gerald Schachenhofer, MBA

geb. 25.03.1970

                                Wolfgang Schachenhofer jun.

                                geb. 19.02.1974

Gerichtl. Vorstrafen:   keine

Präsenzdienst:           ET X/1997 Pionierbatallion 3, Melk/ D.

Ausbildung:               Volksschule St. Nikola/ D. 1984 – 1988

                                Hauptschule St. Georgen/ W. 1988 – 1992

HLUW Umwelt & Wirtschaft, Ysper 1992 – 1997

Klassensprecher 1996 – 1997

Reifeprüfung (bestes Projekt) im ökologisch, umweltanalytischen Bereich 1997

Internat, Ysper 1992 – 1996

Internatssprecher 1995 – 1996

Studium der Forstwirtschaft an der Universität

für Bodenkultur, Wien 1998 – 2007

Diplomprüfung für Forstwirtschaft 2007  

Einsemestriges Diplomstudium an der Agrar-
                hochschule Ober St. Veit, Wien   2005 – 2007

Diplomprüfung für das Lehramt an land- und

forstwirtschaftlichen Berufsschulen, mittleren

und höheren Schulen und den Beratungs- und

Förderungsdienst 2007

Vorbereitungskurs – Befähigungsprüfung

für Ingenieurbüros am WIFI, Linz 2008

Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros 2008

Vorbereitungsmodule I-V zur Staatsprüfung

für den Höheren Forstdienst 2008 – 2009

Staatsprüfung für den leitenden Forstdienst 2009

Akademischer Lehrgang am WWEDU

MBA in General Management

Joseph Schumpeter Institut, Wels seit 2010

Zertifizierter Leadership- und Managementlehrgang

Führung in land- und forstwirtschaftlichen Schulen

an der Agrarhochschule Ober St. Veit 2011 – 2013

Zertifizierter Lehrgang für Administratoren

LSR Steiermark, Graz seit 2012

 

Studienschwerpunkte:         Gebirgsraumbewirtschaftung

Gebirgswaldbau

Wegeerschließung

Dauerwald

Systems Engineering

Watershed Management

Wildtiermanagement

Diplomarbeitsthema:          „Analyse plenterartig bewirtschafteter Bauernwälder im Mühlviertel“

Weitere Ausbildungen:         Jagdprüfung

                                         Jagdhüter

Wildbeschaukurs für kundige Personen

Forstfacharbeiter

Waldpädagogik

Schule und Jagd               

Zertifizierter Nationalparks Austria Ranger

Nationalparkführer NP – Gesäuse

Nationalparkorgan NP – Gesäuse

Nationalparkbetreuer NP – Donauauen

Staatl. gepr. Höhlenführer

Snowboard Jugendbetreuer

Mountainbikelehrer

Schiffsführerpatent Raft

Österr. Rettungsschwimmerschein (Helfer)

Summer Business College, Bankenkolleg – Management Akademie, Wien

Schulung UNTIS, Grube & Petters, Stockerau

Schulung SAP, BMLFUW, Wien

Kurs Grundlagen Doppelte Buchhaltung, BMLFUW, Wien

Schulung Bundeshaushaltsrecht 2013, BMLFUW, Wien

Schule des Sprechens, Tatjana Lackner, Wien

 

Berufliche Tätigkeiten:

Schulpraktikum Voest-Alpine-Stahl-AG, Forschungsabteilung, Linz 1995

Schulpraktikum Diözesanhaus, Hausverwaltung - Buchhaltung, Linz 1995

Ferialpraktikum im Hochbau, Baumeister Buchberger GmbH, Wien 1996

Ferialpraktikum Voest-Alpine-Stahl-AG, 4-Schichtbetrieb, Linz 1997

Ferialpraktikum im Hochbau, Baumeister Buchberger GmbH, Wien 1998

Aushilfskraft bei Anker-Brot, Wien 1999

Aushilfskraft Sparkasse OÖ, Grein 2002

Schankbursch bei Bieronymus, Wien 1999 – 2000

Forschungsassistenz im Paznauntal, Gebirgswaldforschung Judenburg 2000

Naturrauminventur Nationalpark Kalkalpen, Molln 2001

Stichprobeninventur Öbf AG, Purkersdorf 2002

Forschungsassistenz am Institut für Forsttechnik, BOKU, Wien       2003

Tutor am Institut für Waldbau, BOKU, Wien 2004

Praktikum in der Forstabteilung der Landwirtschaftskammer OÖ, Linz 2004

Büroassistenz Leonardo da Vinci – Nationalagentur, Wien 2004 – 2005

Mitarbeit im Berggasthof „Kölblwirt“  mit land- und forstwirtschaftlichen Betrieb, Forstbetriebsführung (100 ha), Johnsbach im Gesäuse  2004 – 2009

Projekt - Konzept und Leitbildentwicklung der Nationalpark Gesäuse

Partnerschule LFS Grabnerhof, Weng im Gesäuse 2009 – 2011

Vertragslehrer an der Forstfachschule Waidhofen/ Y. 2006 – 2007

Fächer: Gesetzeskunde, Forsttechnik und Baukunde, Rechnen, Praxisunterricht, Erzieherdienst Nationaler Arbeitskreis „Forstwarteausbildung NEU“

Professor an der Forstfachschule Waidhofen/ Y. 2007 – 2008

Fach:Gesetzeskunde Nationaler Arbeitskreis „Forstwarteausbildung NEU“

Professor am LFZ Raumberg-Gumpenstein 2007 – 2008

Fächer: Forstwirtschaft, Praxisunterricht (Forst), Erzieherdienst
Leiter der Lehreinrichtung Lehrforst & Jagd (200 ha)

Professor an der Forstfachschule Waidhofen/ Y. seit 2008

Stellvertretender Dienststellenleiter & Administration 2011 – 2014

Fächer: Gesetzeskunde, Forsttechnik und Baukunde, Rechnen, Praxisunterricht, Erzieherdienst

Arbeitskreis forstliche Öffentlichkeitsarbeit, BMLFUW

Nationaler Arbeitskreis „Forstwarteausbildung NEU“,

Projektleiter des Lehrplan- und Schulentwicklungsprojektes     „Forstfachschule NEU“

Professor an der Forstfachschule Waidhofen/ Y. seit 2008

Dienststellenleiter & Administration seit 2014

Fächer: Gesetzeskunde, Wildkunde und Fischerei, Erzieherdienst

Arbeitskreis forstliche Öffentlichkeitsarbeit, BMLFUW

Nationaler Arbeitskreis „Forstwarteausbildung NEU“,

Projektleiter des Lehrplan- und Schulentwicklungsprojektes     „Forstfachschule NEU“

 

Gewerbeanmeldung:           Naturführer mit Ausnahme 2005 – 2009            

                                        Ingenieurbüro für Forst & Jagd seit 2009

 

Sonstige berufliche Tätigkeiten:

Snowboardlehrer (Tirol, OÖ) seit 1998 

Nationalparkführungen NP-Donauauen 2001 – 2004

Nationalparkführungen NP-Gesäuse seit 2003

Nationalparkorganedienst NP-Gesäuse seit 2003

Waldpädagogik seit 2003

Schule und Jagd seit 2004

Höhlenführungen Odelsteinhöhle, Johnsbach im Gesäuse      2004 – 2009

Leiter des Bezirksjagdkurses Perg seit 2009

Berufsjäger seit 2015

 

Ehrenamtliche Funktionen:

Stv. Sektionsleiter Snowboard, ASKÖ 2002 – 2012

Obmann des Vereines der Mitarbeiter des NP-Gesäuse 2004 – 2008

Jagdaufsichtsorgan St. Georgen/ W. (4500 Hektar) seit 2009

Rehwildausschuss Bezirk Perg seit 2009

Kooptiertes Mitglied Jagdausschuss Bezirk Perg seit 2010

Bezirksjagdbeirat Perg seit 2010

Vorstandsmitglied Wassergenossenschaft St. Georgen/ W. seit 2010

Kurator der Kaiser-Franz-Josef Jugendheimstiftung Hubertus seit 2011

Vorstandsmitglied Jagd- und Wurftaubenclub Perg       seit 2012

Gremium Öffentlichkeitsarbeit OÖ Landesjagdverband seit 2015

 

Kompetenzen:                  

Sprache: Englisch, Französisch

EDV: Microsoft Office, GIS, Web-Betreuung, Social Medias, UNTIS, SAP

Führerschein: B, B(E), F

Jagdschein

Waffenpass

 

Freizeitbeschäftigungen:            

Jagd (Revierleitung von 550 Hektar und 176 Hektar)

Jagdhundeausbildung

Jagdhorn/ Flügelhorn

Eigenwaldbewirtschaftung

Bergwandern

Mountainbiken

Snowboarden

Skifahren

Skitouren

Kultur (Theater, Konzerte, Ausstellungen, …)

Lesen

Reisen (nördliche Halbkugel)

Vereinstätigkeiten

Ingenieurbüro

 

Mitgliedschaften:                      

Pro-Silva-Austria

Oberösterreichischer u. Salzburger Forstverein

Verein Waldpädagogen Österreich

BOKU Alumnidachverband

BOKU Forstalumni

Tiroler Jagdverband, ruhend

Steirische Jägerschaft, ruhend

Landesjagdverband Oberösterreich

JWC- Jagd- und Wurftaubenclub, Perg               

Genossenschaftsjagd St. Georgen/ W. 4500 Hektar, Jagdaufsicht

Österreichischer Alpenverein, Sektion Gesäuse

Naturfreunde, Ortsgruppe St.Georgen/ W.

Freiwillige Feuerwehr, St. Georgen/ W.

Braustammtisch Bratl Bräu - Waldreichbier, St. Georgen/ W.

Wassergenossenschaft, St. Georgen/ W.

DSG Union, St. Georgen/ W.

ASKÖ, St. Georgen/ W.

SCHORSCHIverein und SCHORSCHIschischule, St. Georgen/ W.

Wirtschaftfsplattform, St. Georgen/ W.

Wirtschaftsbund, St. Georgen/ W.

Bauernbund, St. Georgen/ W.

O.Ö. Berufsjägervereinigung

 

St. Georgen am Walde,  August 2015